Rabbiner Avrohom Eliyahu und Chasya Naymark, ein berentetes Chabad Paar, haben eine neue Heimat: Hannover! Das Ehepaar, das als Pädagogen gearbeitet hat, wird mithelfen, das Chabad-Zentrum dort zu leiten.

Das Chabad Zentrum Hannover teilte dazu mit:

Liebe Freunde von Chabad Hannover,

wir freuen uns Euch mitteilen zu können, dass Rabbiner Avrohom Eliyahu und Rebbetzin Chasya Naymark schon bald aus Israel nach Deutschland kommen werden, um in Hannover in den Dienst des Chabad Bildungszentrums zu treten.

Familie Naymark sind langjährige Freunde der Familie Wolff und der Familie Grinberg. Rabbiner Avrohom Eliyahu Naymark und Rebbetzin Chasya Naymark bringen viele Jahre Erfahrung im Bereich Bildung, Erziehung sowie in der Gemeindearbeit mit. Sie kommen ursprünglich aus der ehemaligen Sowjetunion und sprechen mehrere Sprachen u.a. Russisch, Deutsch, Hebräisch und Jiddisch. Rabbiner Naymark wird G-ttesdienste in der Synagoge des Chabadzentrums Hannover leiten sowie Unterricht zu zahlreichen Themen anbieten.

Wir freuen uns sehr, die Familie Naymark schon bald in Hannover begrüßen zu dürfen sowie auf eine gute und eine erfolgreiche Zusammenarbeit!

Schabbat Schalom
Shterna Wolff

 

Wir von Raawi News wünschen viel Erfolg!

 

© Facebook /Chabad Hannover