Man sieht sie in den Wallanlagen oder auch am Bahnhof Sankt Pauli: Plakate des Hamburger Senates. Mit großen Lettern verkünden sie das PKW-Verbot in Hamburg, oder bitten männliche Parkbesucher darum, ihre T-Shirts nicht auszuziehen.

Was auf den ersten Blick eher lustig erscheinen mag, ist der Streich eines noch unbekannten Fälschers. Unter dem CI des Hamburger Senats verbreitet er Botschaften in der ganzen Stadt und macht es den Einwohnern Hamburgs schwer zu erkennen, ob die Nachrichten nun wahr sind oder nicht.

Daher bat der Hamburger Senat in seiner heutigen Landespressekonferenz um Vorsicht, bei der Sichtung solcher Plakate. Im Notfall lohnt es sich einmal beim Senat anzufragen, ob es diese oder jene Aktion wirklich gibt.