Breaking News

23.01.23 Rosch Chodesch Cheschwan

Lesezeit: < 1 Minuten

Rosch Chodesch “Haupt des Monats”; Neumondstag, Beginn des Monats.

Die Monate des jüdischen Kalenders haben einen oder zwei Neumondstage. Das Erscheinen der Sichel des neuen Monde markiert den Beginn des neuen Monats.

Beim zweitätigen Rosch Chodesch fällt der erste Tag auf den letzten Tag des alten und der zweite Tag auf den ersten Tag des neuen Monats.

 

An diesen Tagen werden besondere Teile zum Gebet hinzugefügt:

das Hallel-Gebet (Psalmen 113-118) wird gelesen – in seiner besonderen Form – im Anschluss an das Morgengebet, sowie das Ja’aleh Vejawo-Gebet wird zur Amidah und zum Tischgebet hinzugefügt; das zusätzliche Mussafgebet wird gesagt. 

Tachanun und ähnliche Gebete werden weggelassen.

 

Monat Schewat:

Cheschwan ist der fünfte Monat nach dem „bürgerlichen“ jüdischen Kalender und der elfte Monat nach dem „religiösen“ Kalender.

 

Rosch Chodesch Schewat:

Montag, 23.01.23 und Dienstag 24.01.23

 

Rosch Chodesch tow!