Breaking News

Bürger:innenbudget: Bezirksamt Hamburg-Nord fördert Nachbarschaftsprojekte

Lesezeit: < 1 Minuten

Bürger:innen gestalten schon immer das Leben in ihrem Stadtteil, im Quartier und ihrer Nachbarschaft aktiv mit. Die Bezirksversammlung Hamburg-Nord fördert dieses ehrenamtliche Engagement mit dem Bürger:innenbudget

 

Foto: © Shutterstock
Foto: © Shutterstock

 

 

Damit soll den Bürger:innen ermöglicht werden, Geldmittel zu beantragen, um Projektideen zu verwirklichen, die im Bezirk Hamburg-Nord öffentlich und gemeinnützig wirken. Das können zum Beispiel Stadtteilfeste, Ausstellungen, Vorträge, Öffentlichkeitsarbeit (z.B. Flyer, Plakate) oder Mieten für ihren Veranstaltungsraum sein.

Einen Antrag können alle in Hamburg-Nord lebenden und volljährigen Bürger:innen stellen. Die Freiwilligenagentur Nord berät zur Antragstellung, nimmt den Antrag entgegen und entscheidet über diesen. Pro Antrag können bis zu 1.500 Euro bewilligt werden. Ein Förderschwerpunkt liegt bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen, für die Erziehungsberechtigte einen Antrag stellen können.

Anträge können schriftlich über antrag@freiwilligenagentur-nord.de mit dem Betreff „Budget“ gesendet werden. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.freiwilligenagentur-nord.de/servicebereich/foerdermoeglichkeiten/buergerinnenbudget.html

Weitere Fördermöglichkeiten:

Sie sind ehrenamtlich aktiv und benötigen eine Fortbildung? Oder Sie möchten Ihre Ehrenamtlichen qualifizieren und benötigen Gelder für die Veranstaltung? Sie können auch 2023 Anträge aus dem Qualifizierungsfonds für freiwillig Engagierte im Bezirk Hamburg-Nord stellen. Anträge können sowohl engagierte Einzelpersonen als auch gemeinnützige Einrichtungen, die eine Qualifizierungsveranstaltung für Freiwillige planen, stellen. Die gemeinnützige Einrichtung muss im Bezirk Hamburg-Nord beheimatet sein. Die freiwillig Engagierten müssen aus dem Bezirk Hamburg-Nord kommen bzw. sich in unserem Bezirk engagieren. Wir beraten Sie gern dazu. Ausführliche Informationen finden Sie hier.

 

Rückfragen

Dilek Acil | Freiwilligenagentur Nord
Telefon: 040 284742 – 78
E-Mail: d.acil@freiwilligenagentur-nord.de
Internet: www.freiwilligenagentur-nord.de

 

Quelle: Bezirksamt Hamburg-Nord