Lesezeit: 2 Minuten

Als Hannibal Lecter in DAS SCHWEIGEN DER LÄMMER gewann Anthony Hopkins 1992 den Oscar als „Bester Hauptdarsteller“. In diesem Jahr konnte sich der mittlerweile 83jährige  Charakterschauspieler hochverdient seinen zweiten Goldjungen ins Regal stellen und ging damit als ältester Academy Award Gewinner aller Zeiten in die Geschichtsbücher ein. Ab dem 26. August ist Hopkins als „THE FATHER“ im gleichnamigen Film nun endlich auch bei uns im Kino zu sehen. Raawi hat sich den Film schonmal angeschaut….

 

 

 

Anne kümmert sich aufopferungsvoll um ihrer Vater Anthony. Der 83-Jährige weigert sich jedoch standhaft, Hilfe anzunehmen oder aus seiner Wohnung in ein Heim zu ziehen. Doch so kann es nicht weitergehen, denn sein Gedächtnis lässt Anthony immer häufiger im Stich.

 

 

 

 

Als Anne ihm schließlich erklärt, dass sie zu einem Mann nach Paris ziehen wird, reagiert ihr Vater zornig.

 

 

 

Anthony versucht, die sich permanent verändernden Umstände zu begreifen und beginnt an seiner Wahrnehmung zu zweifeln.

 

 

Oder ist er am Ende gar nicht verrückt und alle anderen haben sich gegen ihn verschworen?

 

 

 

 

 

„THE FATHER“ ist ein warmherzig gezeichnetes Familiendrama, das die Liebe zwischen Kindern und Eltern auf eine harte Probe stellt. Gleichzeitig zeigt der Film sehr einfühlsam, dass es – wie so oft im Leben – nicht nur eine Version der Wahrheit gibt. Mit Anthony Hopkins und Olivia Colman (bekannt aus „The Crown“) in den Hauptrollen wurde der Film für 6 Oscars nominiert und gewann neben dem Darstellerpreis auch in der Kategorie „Bestes Drehbuch“. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Theaterstück von Regisseur Florian Zeller und läuft ab  Donnerstag, dem 26. August, im Kino!

 

© Foto: Tobis Film