Was ist ETA-IL? Was Sie vor der Reise nach Israel wissen müssen

ETA-IL
Lesezeit: 2 Minuten

Die Regeln für Reisen nach Israel haben sich geändert. Ab August 2024 müssen Besucher aus visabefreiten Ländern eine ETA-IL (Electronic Travel Authorization) beantragen, um in den Staat Israel einzureisen.

Eine genehmigte ETA-IL bedeutet, dass Sie nach Israel reisen und bis zu 90 Tage pro Besuch bleiben dürfen. Alle Reisenden nach Israel müssen vor Reisebeginn ein gültiges Visum oder eine ETA-IL-Genehmigung haben. Wenn Sie berechtigt sind, ist die Beantragung einer ETA-IL ein einfacherer und schnellerer Prozess.

Hinweis: Israelische Staatsbürger oder Inhaber einer israelischen Identitätsnummer müssen keine ETA-IL beantragen.

 

Was bedeutet es, eine ETA-IL-Genehmigung zu haben?
Der Erhalt einer ETA-IL-Genehmigung bedeutet nicht, dass Sie sich zwei Jahre lang in Israel aufhalten dürfen, sondern lediglich, dass Sie nach Israel reisen dürfen, wenn Ihr Reisepass aus einem visabefreiten Land stammt, das Ihnen nur erlaubt, sich bis zu 90 Tage in Israel aufzuhalten. Wenn Sie planen, länger als 90 Tage zu bleiben, müssen Sie eine Verlängerung Ihres Aufenthalts beantragen.

 

Wann sollte ich eine Bewerbung über ETA-IL einreichen?
Bewerbungen können jederzeit vor der Reise nach Israel eingereicht werden. Die Bevölkerungs- und Einwanderungsbehörde empfiehlt, dass Reisegenehmigungsanträge mindestens 72 Stunden vor der Buchung von Flugtickets, Hotelzimmern und anderen ähnlichen Ausgaben, die mit Ihrer geplanten Reise nach Israel verbunden sind, eingereicht werden.

 

Wie lange ist meine ETA-IL gültig?
Ihre ETA-IL-Genehmigung ist in der Regel für mehrere Reisen über einen Zeitraum von bis zu zwei Jahren gültig (beginnend mit dem Datum, an dem Ihr Antrag genehmigt wurde) oder bis Ihr Reisepass abläuft, je nachdem, was zuerst eintritt. Dies bedeutet, dass Sie, solange Sie eine ETA-IL-Genehmigung für die Reise erhalten haben, während der Gültigkeitsdauer nicht erneut beantragen müssen.
Wenn Ihre ETA-IL während Ihres Aufenthalts in Israel abläuft, hat dies keine Auswirkungen auf Ihre Abreise.

 

Wie korrigiere ich einen Fehler in meinem Antrag?
Die Website ermöglicht es den Antragstellern, ihre Daten vor dem Einreichen des Antrags zu überprüfen und zu korrigieren. Vor der Einreichung eines Antrags mit den erforderlichen Zahlungsinformationen können alle Antragsdatenfelder korrigiert werden.

 

Wie lange dauert es nach dem Einreichen des Formulars, bis ich eine Antwort erhalte?
Sie sollten innerhalb von 24 bis 72 Stunden eine Antwort erhalten (manchmal innerhalb weniger Minuten).

 

Wie erfahre ich, ob meine Staatsbürgerschaft mich berechtigt, einen ETA-IL zu beantragen?
Wenn Sie Bürger eines berechtigten Landes sind, das kein B/2-Visum für Israel benötigt, müssen Sie ein ETA-IL-Formular ausfüllen.

 

Pilotphase des ETA-IL-Systems:
Ab dem 1. Juni 2024 wird das ETA-IL-System für Antragseinreichungen als Pilotprogramm nur für Inhaber amerikanischer und deutscher Pässe geöffnet. Während der Pilotphase ist die Einreichung eines Antrags freiwillig und gebührenfrei. Das System wird am 1. Juli 2024 für andere Nationalitäten geöffnet.