Lesezeit: < 1 Minuten

Am 27. Januar 2021 gedachte das Rabbinerseminar Hamburg “Or Jehonatan” dem Internationalen Tag des Gedenkens und dem Opfer des Holocaust. Eine der offiziellen Veranstaltungen zu diesem wichtigen Datum fand im Chabadzentrum an der Rothenbaumchaussee 19 statt. Das Rabbinerseminar „Or Jehonatan“ hatten die Ehre, den Besuch des Generalkonsuls der Republik Polen in Hamburg, Herr Paweł Jaworski, auszurichten.

Im Namen von Rabbi Shlomo Bistritzky traf sich mit einem der Mitglieder des Rabbinerseminars, Dr. Arje Josef Krawczyk, welcher selbst polnischer Staatsbürger ist: „ Unser ehrenwerter Gast drückte die Worte des Respekts für die Erinnerung an die Opfer des Holocaust aus. Er war auch sehr daran interessiert, mehr über das zeitgenössische Leben unserer jüdischen Gemeinde zu erfahren.”

Der Generalkonsul wünschte dem Rabbinerseminar Wohlstand und weitere Entwicklung.

 

Foto: © Chabad Lubawitsch Hamburg e.V.