JERUSALEM (JTA) – Die israelischen Restaurants öffnen in dieser Woche wieder  und benötigen einen Abstand von etwa fünf Metern zwischen den Gästen, aber was ist mit den Menschen, die noch nicht bereit sind, ihre Masken abzunehmen, wenn sie in der Öffentlichkeit essen?

Einige israelische Erfinder haben eine Gesichtsmaske für das Coronavirus-Zeitalter entwickelt, die es den Trägern erlaubt, Lebensmittel zu essen, ohne die Maske abnehmen zu müssen.  Die Maske hat einen Schlitz, der sich mit einem Hebel mit Handfernbedienung öffnen lässt, so dass Nahrung hindurchgehen kann, berichtete Reuters erstmals. Tropfförmige Speisen mögen nicht sehr gut vertragen, hieß es in der Geschichte, aber feste Nahrung “kann blitzschnell a la Pac-Man verschlungen werden”.

Der Entwickler, das in Tel Aviv ansässige Unternehmen Avtipus Patents and Inventions, teilte Reuters mit, dass es bereits ein Patent für die Maske eingereicht habe und in den nächsten Monaten mit der Herstellung beginnen wolle.

 

Foto: © Screenshot Reuters