Breaking News

Lifestyle

Fahrrad

Hamburg: In 15 Minuten mit dem Fahrrad von Altona zum Gänsemarkt

In 15 Minuten mit dem Fahrrad von Altona zum Gänsemarkt: „Fahrradstraßen-Perlenkette“ auf der Veloroute 1 fertiggestellt   Hamburg tritt bei der Mobilitätswende weiter fest in die Pedale – und hat nun ein weiteres Etappenziel erreicht: Binnen eines Jahres ist der östliche Abschnitt der Thadenstraße zu einer Fahrradstraße umgebaut worden und ab sofort wieder für alle Verkehrsteilnehmer:innen […]

Read More
Jüdische Geschichte

Objekttage: Jüdische Geschichte in Hamburg sammeln

Das Jüdische Museum Berlin und das Institut für die Geschichte der deutschen Juden suchen Alltagsgegenstände für einen Objekttag.

Read More

Doku: 10 Jahre Jüdisches Leben in Hamburg mit dem Landesrabbiner Shlomo Bistritzky

Vor 10 Jahren trat Rabbiner Shlomo Bistritzky sein Amt als Landesrabbiner für die Freie und Hansestadt Hamburg an. Gemeinsam mit einigen Gratulanten möchten wir dazu gratulieren.  

Read More

Was ist Wodka und wer hat ihn zuerst hergestellt?

Wodka hat eine lange Geschichte und wird seit Jahrhunderten beispielsweise in Russland und Polen destilliert. Im Westen wird er häufig als Basis für etwaige Longdrinks und Cocktails verwendet. Hierbei mag sich meist rasch „entpuppen“ mit welcher Haltung oder auch Motivation der „Aufnehmende“ sich dem Getränk widmet. Denn obgleich Wodka, wie Alkohol ja nun mal an […]

Read More

Die Zuntz – Israelin mit 500-jährigem deutsch-jüdischem Stammbaum

SWR2: Die Fotografin Ruthe Zuntz porträtiert Juden in Deutschland und sammelt die Relikte der Zuntz-Caféhäuser. Die Kaffeerösterei „A. Zuntz selige Witwe“ gründete Leopold Zuntz zusammen mit seiner Mutter Rachel Zuntz. Ruthes Vater Shimon und sein jüngerer Bruder Leo verschickte Großvater Karl 1939 nach Palästina. Ihre drei Geschwister konnte er nicht mehr retten. Ein Verwandter fand […]

Read More

LJGH e.V.: „Das 20. Festival der jüdischen Kultur in Hamburg“

Liberale Jüdische Gemeinde Hamburg  lädt herzlichst alle Interessierten zu unseren beiden Veranstaltungen ein:  „Das 20. Festival der jüdischen Kultur in Hamburg“ am Sonntag, 14.11.2021 ab 14:00 Uhr im großen Saal des Rudolf-Steiner-Hauses, Mittelweg 11-12, 20148 Hamburg“. Für alle Klezmer-Liebhaber: Es werden Chöre, Tanzgruppe und Musiker aus verschiedenen Städten Norddeutschlands auftreten. Erleben Sie mit uns einen […]

Read More

Multimediales Gedenken bei Stadtrundgängen „Faces for the Names“ in St. Georg

Mit Kunst, Kultur und Lebensgeschichten wird Opfern des Holocaust im November gedacht Eine Woche vor Beginn der Gedenkveranstaltungen der Novemberpogrome haben Landerabbiner Shlomo Bistritzky und Özlem Nas vom SCHURA-Rat Islamischer Gemeinschaften auf einem multimedialen Stadtrundgang der Opfer der NS-Gewaltherrschaft gedacht. „Faces for the Names“ heißt das Projekt, das mit Lichtinstallationen und Projektionen an die Menschen, […]

Read More

Schalom und Hallo: 1.700 Jahre deutsch-jüdische Geschichte in Deutschland

In dieser 90-minütigen Dokumentation des Westdeutschen Rundfunks begibt sich Schauspielerin Susan Sideropoulos auf eine spannende und unterhaltsame Reise durch 1.700 Jahre deutsch-jüdische Geschichte und auf die Spuren ihrer eigenen Vorfahren. Immer mit Blick auf die Gegenwart erzählt sie von Köln zu Römischer Zeit, von den mittelalterlichen Städten Speyer, Worms und Mainz, vom Frankfurt der frühen […]

Read More

Rabbiner Shlomo Bistritzky: 1700 Jahre Judentum – Darauf zurückblicken, was das Judentum ausmacht

1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland. Ist das ein Grund zu feiern? Ist es ein Zeichen des Erfolgs? Etwa ein Zeichen des Überlebens? Die Art und Weise wie wir, Jüdinnen und Juden hier in Deutschland leben, und der Weg, wie die Deutschen uns heute in Deutschland akzeptieren, geben die Antwort darauf. Nicht viel ist von […]

Read More

#2021JLID: Bürgermeister Tschentscher empfängt Mitglieder der Jüdischen Gemeinden im Hamburger Rathaus

Anlässlich des Festjahres „#2021JLID – Jüdisches Leben in Deutschland“ hat Hamburgs Erster Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher heute zahlreiche Gäste aus den Jüdischen Gemeinden sowie aus Politik und Gesellschaft bei einem Senatsempfang im Hamburger Rathaus begrüßt. Das Festjahr, das bundesweit begangen wird, soll jüdisches Leben in Deutschland sichtbarer machen und ein Zeichen gegen Antisemitismus setzen.   […]

Read More
error: Content is protected !!