Breaking News

Bildungsserver Hamburg bietet Schülern Informationen zum Ukraine-Krieg

Lesezeit: < 1 Minuten

Viele Schülerinnen und Schüler sind verunsichert und besorgt durch den Krieg. Die Schulbehörde stellt auf dem Hamburger Bildungsserver (HBS) eine Übersichtsseite zum Thema Krieg in der Ukraine für Schulen und Schulkinder und deren Sorgeberechtigte bereit. Damit dieses aktuelle Ereignis gut im Unterricht aufgegriffen werden kann oder in der Familie besprochen werden kann, finden Lehrkräfte hier Hintergrundinformationen und Materialien und auch Sorgeberechtigte und Schülerinnen und Schüler finden hier Rat und Hilfe für Gespräche und Fragen über das Thema Krieg.

Seit Beginn der Kämpfe in der Ukraine sind insgesamt 410 Kriegsflüchtlinge durch das Ankunftszentrum in Hamburg erfasst worden. Seit gestern haben sich damit weitere 234 Menschen in der von der Innenbehörde betriebenen Einrichtung im Bargkoppelweg 66a gemeldet. In den städtischen Einrichtungen sind derzeit 195 Menschen untergebracht. 215 Personen wurden durch das Ankunftszentrum erfasst, bevorzugen jedoch eine Unterbringung bei Verwandten oder Bekannten. Im Ankunftszentrum, das weiterhin rund um die Uhr geöffnet ist, erfolgen die erste Registrierung, Versorgung und die Unterbringung von Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine.

Sandra Borchert

Redaktion und Redaktionsleitung