Breaking News

Hamburg marschiert für die Frauenrechte

Lesezeit: < 1 Minuten

 Anlässlich des „Internationalen Tages zur Beseitigung von Gewalt an Frauen“ organisieren verschiedene Vereine aus Hamburg, gemeinsam mit der Initiative International Women in Power am

Samstag, 26. November 2022,(Hamburg)

von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

einen Protestmarsch und setzen ein Zeichen gegen die weltweite Gewalt an Frauen! 

Frauen sind weltweit Gewalt und Diskriminierung ausgesetzt. Vor allem in Ländern, in denen Frauen ihrer elementarsten Rechte beraubt werden und systematisch aus Teilen der Gesellschaft ausgegrenzt werden, brauchen unsere Unterstützung und Solidarität. Selbst in Deutschland wird jeden dritten Tag eine Frau von ihrem (Ex) Partner umgebracht 

(Quelle: https://www.ndr.de/kultur/Femizide-in-Deutschland-Wenn-Maenner-Frauen-toeten,femizid100.html) 

Daher kommen verschiedenen internationale Vereine und Communities zusammen und erheben ihrenStimme für die unterdrückten Frauen weltweit! 

Die Forderungen von unserer Bundesregierung und unseren Politiker*innen: 

Unterlassung jeder Art an Unterstützung von faschistischen, terroristischen und frauenfeindlichen Regierungen und regierenden Gruppen, wie die Taliban und die islamische Republik Iran. 

Unterstützung und Förderung von demokratischen Bewegungen in den von Diktatoren und Terroristen regierenden Ländern 

Sandra Borchert

Redaktion und Redaktionsleitung