Breaking News

Ab 6. Januar 2023 übernimmt Sonja Böseler Leitung des Bezirksamts Eimsbüttel

Lesezeit: < 1 Minuten

Sonja Böseler übernimmt ab 6. Januar 2023 gemäß der gesetzlichen Vertretungsregel Leitung des Bezirksamts Eimsbüttel

Die Steuerungsdezernentin und stellvertretende Bezirksamtsleiterin des Bezirksamts Eimsbüttel, Sonja Böseler, übernimmt gemäß der gesetzlichen Vertretungsregelung nach dem Bezirksverwaltungsgesetz (BezVG) ab dem 6. Januar 2023 bis auf Weiteres die Leitung des Bezirksamts Eimsbüttel. Sie übernimmt die Amtsgeschäfte von Bezirksamtsleiter Kay Gätgens, dessen Amtszeit zum 5. Januar 2023 endet.

Die Bezirksversammlung Eimsbüttel hat mit Beschluss vom 24. November 2022 erklärt, auf eine Ausschreibung der Stelle der Bezirksamtsleitung Eimsbüttel durch den Senat zu verzichten und dies der Bezirksbehörde mitgeteilt. In der Sitzung der Bezirksversammlung vom 15. Dezember 2022 ist keine Wahl einer neuen Bezirksamtsleitung erfolgt. Sofern und solange nach Ende der Amtszeit einer aktuellen Bezirksamtsleitung von einer Bezirksversammlung keine Bezirksamtsleitung gewählt ist, wird diese gemäß Bezirksverwaltungsgesetz (BezVG) von ihrer Stellvertretung vertreten. Die Vertretung der Bezirksamtsleitung obliegt gemäß der Geschäftsordnung für die Bezirksämter der Dezernatsleitung Steuerung und Service.

Bezirkssenatorin Katharina Fegebank wird dem amtierenden Bezirksamtsleiter Kay Gätgens mit Ausscheiden aus dem Amt Anfang Januar gesondert für die geleisteten Dienste und die ausnahmslos konstruktive Zusammenarbeit danken.

 

Foto: © Bezirksamt Eimsbüttel