Breaking News

Eine Purim-Parodie des Disney Films “Encanto” ist da – und sie ist verblüffend

Lesezeit: 2 Minuten

Wir wussten, dass es nur eine Frage der Zeit war, bis die Purim-Encanto-Parodien losgehen würden. Zuerst gab es diese schräge Parodie von Seth Chalmer zur Melodie von “Surface Pressure” über die Schwierigkeiten bei der Herstellung von Mishloach Manot, den Schachteln mit Leckereien und Schmuckstücken, die von einigen Juden zu Purim getauscht werden.

Aber jetzt haben wir endlich unser erstes richtiges Encanto Purim-Spiel. Für diejenigen unter Ihnen, die mit dem jüdischen Feiertag nicht so vertraut sind, ist ein Purimspiel eine theatralische Nacherzählung der Purimgeschichten, die jüdische Gemeinden für den Feiertag zusammenstellen.

Der Temple Emmanuel in Beverly Hills hat in Zusammenarbeit mit dem Temple Isaiah in Los Angeles ein Encanto-Spiel zur Melodie von “We Don’t Talk About Bruno” mit dem Titel “We Don’t Talk about Haman” zusammengestellt. Es beginnt mit zwei kleinen Kindern, Lucy, die wie Mirabel aus “Encanto” gekleidet ist, und Avi, der wie Olaf, die Disney-Figur aus “Frozen”, die vom jüdischen Vater Josh Gad gesprochen wird, gekleidet ist. Die beiden unterhalten sich darüber, dass sie nicht wirklich wissen, worum es in der Purimgeschichte geht.

Kantorin Lizzie Weiss und Rabbinerin Jaclyn Cohen übernehmen die Erklärungen und den Großteil des Gesangs, indem sie die “Megillahnovela” erzählen. Kantorin Lizzie spielt in einigen Szenen Esther, und Rabbinerin Jaclyn spielt Vashti. Es ist wirklich wunderbar, mehr Frauen in jüdischen Feiertagsparodien zu sehen!

Zu den Texten der Parodie gehören Rabbi Jaclyn, die singt: “Es tut mir leid, mi hazzan, mach weiter.”, und Mordechai, der Dolores’ Rolle übernimmt, singt über Haman: “Ich assoziiere mit dem Klang von Groggers und ‘boo boo!'”

“Ich bin hier, um die Juden zu töten, ich mache Geschichte, meinen Namen werden sie ausbuhen”, singt Haman, der für Camilos Teil des Liedes einspringt (und auch die Bewegungen mitbringt!).

Diese Parodie hat einfach alles: Pailletten, Tanz, den Piraten Mordechai, glitzernde Minnie-Mouse-Ohren, eine freche Vashti, Haman mit Cowboyhut und jede Menge Buhrufe! Sehen Sie sich das Stück unten an:

 

Sandra Borchert

Redaktion und Redaktionsleitung