Vor 75 Jahren war die Befreiung des Konzentrationslagers Neuengamme. Anstelle einer großen Veranstaltung, zu der zahlreiche ausländische Gäste nach Neuengamme kommen sollten, fand heute ein stilles Gedenken statt. Präsidentin
Carola Veit Erster Bürgermeister Peter Tschentscher nahmen unter Wahrung der Abstandsregeln teil.

Überlebende, Angehörige, Politikerinnen und Politiker sowie die Leiter der Stiftung Hamburger Gedenkstätten und Lernorte und der KZ-Gedenkstätte Neuengamme antworten online in kurzen Videos auf die Frage, was ihnen persönlich dieser Jahrestag bedeutet: 

https://www.kz-gedenkstaette-neuengamme.de/75befreiung/

 

Text & Fotocredit: © Hamburgische Bürgerschaft | Roland Magunia / Pressestelle des Senats