Breaking News

Carola Veit

Foto: © Senatskanzlei / Michael Zapf

Volkstrauertag 2022 – Hamburg gedenkt der Opfer von Krieg und Gewalt

Volkstrauertag 2022 Hamburg gedenkt der Opfer von Krieg und Gewalt Die Hamburgische Bürgerschaft und der Hamburger Senat haben am heutigen Volkstrauertag der Opfer von Krieg, NS-Gewaltherrschaft und Terrorismus auf der ganzen Welt gedacht. Die Präsidentin der Hamburgischen Bürgerschaft Carola Veit und Hamburgs Zweite Bürgermeisterin Katharina Fegebank legten an dem Internationalen Mahnmal der KZ-Gedenkstätte Neuengamme und […]

Read More

Hamburg zeigt Solidarität mit der Ukraine

Bürgermeister Tschentscher und Bürgerschaftspräsidentin Veit haben am Vormittag entschieden, dass bis zum Sonntag die Flagge der Ukraine über dem Eingang des Rathauses gehisst wird. Im Herzen der Stadt setzt Hamburg damit ein deutliches Zeichen der Solidarität mit der Ukraine. Weitere bekannte Hamburger Bauwerke werden in den Landesfarben der Ukraine erleuchtet. Nach Einbruch der Dunkelheit wird […]

Read More

Bornplatzsynagoge – Machbarkeitsstudie an renommiertes Architekturbüro Wandel Lorch Götze Wach vergeben

 Neugegründete Stiftung zum Wiederaufbau nimmt zudem Arbeit auf  Nach mehreren Monaten intensiver Gespräche, ist es der Jüdischen Gemeinde Hamburg gelungen, ein renommiertes und international anerkanntes Architekturbüro mit der Er-stellung der Machbarkeitsstudie für das Großprojekt des Wiederaufbaus der Bornplatzsynagoge im Hamburger Grindelviertel zu beauftragen. Die Präsentation der Ergebnisse der Machbarkeitsstudie ist bis Mitte 2022 vorgesehen. Außerdem […]

Read More

75 Jahren | Befreiung des Konzentrationslagers Neuengamme

Vor 75 Jahren war die Befreiung des Konzentrationslagers Neuengamme. Anstelle einer großen Veranstaltung, zu der zahlreiche ausländische Gäste nach Neuengamme kommen sollten, fand heute ein stilles Gedenken statt. Präsidentin Carola Veit Erster Bürgermeister Peter Tschentscher nahmen unter Wahrung der Abstandsregeln teil. Überlebende, Angehörige, Politikerinnen und Politiker sowie die Leiter der Stiftung Hamburger Gedenkstätten und Lernorte und der KZ-Gedenkstätte […]

Read More
Bornplatzsynagoge

Wiederaufbau der Bornplatzsynagoge

Die Hamburgische Bürgerschaft hat sich für den Wiederaufbau der unter Nazi-Herrschaft zerstörten Bornplatzsynagoge ausgesprochen. Die Synagoge am Bornplatz im Hamburger Grindelviertel wurde 1906 eingeweiht. Sie diente der Deutsch-Israelitischen Gemeinde als Hauptsynagoge. In der Reichspogromnacht 1938 wurde die Synagoge verwüstet und 1939 abgerissen, nachdem das Grundstück an die Stadt verkauft werden musste. In unmittelbarer Nähe wurde […]

Read More