Breaking News

Monat Elul

Lesezeit: < 1 Minuten

Im Monat Elul beginnt mit den Slichot die Zeit der Buße und Umkehr.
In diesem Monat, der den Hohen Feiertagen vorangeht, bereitet man sich auf diese vor. Man soll das vergangene Jahr überdenken, seine Sünden sühnen, gegenüber seinen Mitmenschen diesbezüglich um Verzeihung bitten und entstandenen materiellen Schaden ersetzen.

Von Rosch Chodesch Elul bis Hoschana Rabba wird in vielen Gemeinden nach dem Morgen-und Abendgebet (in einigen Gemeinden auch im Nachmittagsgebet) der Psalm 27 eingeschaltet, (La Adonaj Uri we Jischi) da sich in ihm Hinweise auf den Versöhnungstag Jom Kippur befinden.
Beim Sprechen des Sündenbekenntnisses, während der Slichot und an Jom Kippur schlägt man sich mit der rechten Faust auf das Herz, denn von schlechten Sinnen unseres Herzens kommt die Sünde und wir beten, dass das Herz, das Denken durch die Erschütterung sich wandele und so gut mache, wo gefehlt wurde.  Im Kaddisch-Gebet zu Rosch Haschanah, Jom Kippur und den dazwischenliegenden Zehn Bußtagen sagt man le ella u le ella Mikol Birchatha.
Gerade an diesen Tagen spüren wir G’ttes Größe und Allgewalt, je mehr wir über diese nachdenken. Im Monat Elul wird im Morgengebet das Schofar geblasen.

Rosch Chodesch Elul:
Schabbat, den 27.08.2022
Erew Rosch HaSchana:
Sonntag, den 25.09.2022
1. Tag Rosch HaSchana:
Montag, den 26.09.2022
2. Tag Rosch HaSchana:
Dienstag, den 27.09.2022
Erew Jom Kippur:
Dienstag , den 04.10.2022
Jom Kippur:
Mittwoch, den 05.10.2022
Monat Elul
Monat Elul
Monat Elul
Titelfoto: © Adobe Stock

Armin Levy

Gründer und Chefredakteur von Raawi Verlag