Breaking News

Kultur

Ensemble Hevenu Shalom

Ensemble Hevenu Shalom: das Ensemble für Jüdische Musik

Ensemble Hevenu Shalom für jüdische Musik tritt bald wieder regelmäßig auf! Vor kurzem hat Ensemble Hevenu Shalom in einem Facebook-Post mitgeteilt: ”Wir freuen uns, von dem Deutschen Musikrat (DMR) durch das Programm ”Neustart Kultur” gefördert zu werden. Mit dieser Förderung werden wir im Juli unser erstes CD aufnehmen.”   Es heißt, Jüdische Musik sei gleich […]

Read More

Switch-Abschlussfeier der Kulturbrücke e.V.

Am 20. Mai fand im Beisein der Switch-Familie, Politikerinnen und Vertreterinnen der Projekt-Sponsoren die Switch-Abschlussfeier der Kulturbrücke Hamburg e.V. im Tschaikowsky-Sal statt.     Das Grußwort und die Videobotschaft von Katharina Fegebank, zweite Bürgermeisterin der Freien und Hansestadt Hamburg und Switch-Schirmherrin im Jahr 2017 wurde im Saal abgespielt: “Hallo, liebe Hourvash Pourkian, liebe Kinder, liebes […]

Read More

SAGA: 100 Jahre bezahlbaren Wohn- und Gewerberaum in Hamburg

Seit dem Jahr 1922 steht die SAGA als große Vermieterin für bezahlbaren Wohn- und Gewerberaum in Hamburg. Heute setzt sich das städtische Unternehmen zudem für die Entwicklung lebenswerter Quartiere und Nachbarschaften sowie klimafreundliche Stadtentwicklung ein.     Die SAGA Siedlungs-Aktiengesellschaft Hamburg Ihren Ursprung findet die SAGA im Jahr 1922, als sie auf Initiative Max Brauers […]

Read More
Ausstellung

Ausstellung: DIS/KONTINUITÄTEN REVISITED

DIS/KONTINUITÄTEN REVISITED ERINNERUNG UND GEGENWART JÜDISCHEN LEBENS Von Paula Markert & Michael Kohls 15. – 25. Mai 2022 Die Veranstaltungsreihe Dis/Kontinuitäten – Sichtbarkeit und Sichtbarmachung jüdischen Lebens im Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg (MK&G) hat sich im letzten Jahr der Frage nach Vergangenheit und Gegenwart jüdischen Lebens in Hamburg und dessen heutiger Präsenz im Museum gewidmet. In drei […]

Read More
Rothenbaumchaussee 38: Ort des Erinnerns

Rothenbaumchaussee 38: Ort des Erinnerns

Gedenktafel am denkmalgeschützten ehemaligen Gemeindehaus der Jüdischen Gemeinde Hamburg erinnert an bewegte Geschichte Die Deutsch-Israelitische Gemeinde Hamburg (DIG) hatte das ehemalige Wohnhaus aus der Zeit um 1869 in der Rothenbaumchaussee 38 im Jahr 1916 gekauft und als zentralen Verwaltungssitz eingerichtet. 1939 nahm die Geheime Staatspolizei das Gebäude widerrechtlich in Besitz. Von hier aus organisierte das […]

Read More
Why should I Care?

Exklusives Screening der unveröffentlichten “Why should I care?”

05.05.2022 um 17:00 Uhr – Metropoliskino Exklusives Screening des noch nicht veröffentlichten Dokumentarfilms „Why should I care?“  im Rahmen der Gedenktage Hamburg-Mitte „Why should I care? Der erste und zweite Akt“  – Ein Film von Martin Steimann (92 Minuten, deutsch) In Tel Aviv geraten Jugendliche aus Sderot und Hamburg-Wilhelmsburg auf der Bühne aneinander und stellen sich gegenseitig die […]

Read More

Ringen um Erinnerung – Der Wiederaufbau der Hamburger Synagoge

Was ist wichtiger: ein Mahnmal zur Erinnerung an den Holocaust oder ein Ort aktiven jüdischen Lebens? Das ist, überspitzt, die Frage, vor der die Jüdische Gemeinde in Hamburg und die Stadt Hamburg derzeit stehen. Denn die Gemeinde hat Großes vor: Sie will die Bornplatzsynagoge wieder aufbauen, jene riesige Synagoge aus dem Kaiserreich, die die Nationalsozialisten […]

Read More
Jüdische Geschichte

Objekttage: Jüdische Geschichte in Hamburg sammeln

Das Jüdische Museum Berlin und das Institut für die Geschichte der deutschen Juden suchen Alltagsgegenstände für einen Objekttag.

Read More
Leonard Cohen

Als Leonard Cohen Ariel Sharon in der Wüste Sinai traf

Leonard Cohen und sein Entschluss, einen Flug nach Israel zu buchen wurde nicht nur durch die zunehmenden Spannungen im jüdischen Staat ausgelöst.

Read More

LJGH: Klezmerlech-Veranstaltungsreihe: “Ausschnitte des Jüdischen Lebens und modernes Hamburg”

Klezmerlech e.V lädt alle Interessierten herzlichst zur Klezmerlech e.V- Veranstaltungsreihe “Ausschnitte der Jüdischen Geschichte und modernes Hamburg” in der ersten Jahreshälfte ein.     Die erste Veranstaltung – der Vortrag von Dr. Jurij Odesser: “Hamburg – „Das Tor zur Welt“ verwandelt sich in die „Wissenschaftsmetropole des Nordens“ findet schon am Sonntag, 27. März 2022 von […]

Read More