Breaking News

Jüdisches Museum Berlin

Jüdische Geschichte

Objekttage: Jüdische Geschichte in Hamburg sammeln

Das Jüdische Museum Berlin und das Institut für die Geschichte der deutschen Juden suchen Alltagsgegenstände für einen Objekttag.

Read More

Der „Preis für Verständigung und Toleranz“ geht in diesem Jahr an….

Am Samstag, dem 31. Oktober 2020, verleiht das Jüdische Museum Berlin zum 19. Mal den „Preis für Verständigung und Toleranz“. Die Auszeichnung wird in diesem Jahr an die ehemalige US-amerikanische Außenministerin Madeleine K. Albright und den Pianisten Igor Levit verliehen. Die Laudatoren sind der Bundesaußenminister a.D. Joschka Fischer für Madeleine K. Albright sowie die Moderatorin […]

Read More

Jüdische Geschichte und Gegenwart in Deutschland Die neue Dauerausstellung im Jüdischen Museum Berlin eröffnet am 23. August 2020

Am Sonntag, dem 23. August 2020, eröffnet das Jüdische Museum Berlin nach über zweieinhalb­jährigem Umbau eine neue Dauerausstellung im Libeskind-Bau. Auf 3.500 Quadratmetern zeigt sie die Geschichte der Juden in Deutschland vom Mittelalter bis in die Gegenwart mit neuen Schwerpunkten und neuer Szenografie. Die Ausstellung Jüdische Geschichte und Gegenwart in Deutschland wird von einem 20-köpfigen […]

Read More

Jüdisches Museum Berlin: Moral jenseits der Transzendenz – Judentum, Islam und Atheismus Im Livestream: 20. April, 19 Uhr

Die Ringvorlesung geht weiter – im PfeilLivestream! Ihre Fragen an die Referenten können Sie während der Veranstaltung über PfeilSlido stellen. Die fünfte Veranstaltung unserer Ringvorlesung „Der Glaube der Anderen“ widmet sich dem Atheismus und der Frage, inwiefern religionskritische Denkweisen für eine zeitgemäße jüdische und islamische Theologie heute konstruktiv sein können. Skeptizismus, Unglaube und Zweifel begleiten […]

Read More