Breaking News

Hamburg: Köhlbrandbrücke wegen Reparatur- und Wartungsarbeiten gesperrt

Lesezeit: 2 Minuten

Wegen Reparatur- und Wartungsarbeiten wird die Köhlbrandbrücke in Hamburg im Zeitraum von Freitag, 24.06.22, 22:00 Uhr, bis Montag, 27.06.22, 05:00 Uhr, vollständig gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Verkehrsteilnehmende mit Fahrtrichtung Westen sollten der Beschilderung U30 folgen. Diese Umleitung führt über Roßdamm – Neuhöfer Damm – Rethedamm – Hohe-Schaar-Straße – Kattwykdamm – Moorburger Hauptdeich – Fürstenmoordamm – Georg-Heyken-Straße – Waltershofer Straße – Vollhöfener Weiden -Finkenwerder Ring – Finkenwerder Straße.

Verkehrsteilnehmende mit Fahrtrichtung Osten sollten der Beschilderung U40 folgen. Diese Umleitung führt über Finkenwerder Straße – Vollhöfener Weiden – Waltershofer Straße – Georg-Heyken-Straße – Fürstenmoordamm – Moorburger Hauptdeich – Kattywkdamm – Hohe-Schaar-Straße – Rethedamm – Neuhöfer Damm – Roßdamm.

Verkehrsteilnehmende mit dem Ziel Container Terminal Tollerort (CTT) und Hafengebiet „Ross“ – das betrifft die Straßen Köhlbranddeich, Roßweg, Breslauer Straße und Am Travehafen – fahren die Umleitung über die Nippoldstraße.

Hamburg Port Authority

Die Hamburg Port Authority (HPA) betreibt seit 2005 ein zukunftsorientiertes Hafenmanagement aus einer Hand und ist überall dort aktiv, wo es um Effizienz, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit im Hamburger Hafen geht. Den wachsenden Ansprüchen des Hafens begegnet die HPA mit intelligenten und innovativen Lösungen. Die HPA ist verantwortlich für die effiziente, ressourcenschonende und nachhaltige Planung und Durchführung von Infrastruktur- maßnahmen im Hafen und ist Ansprechpartner für alle Fragen hinsichtlich der wasser- und landseitigen Infrastruktur, der Sicherheit und Leichtigkeit des Schiffsverkehrs, der Hafenbahnanlagen, des Immobilienmanagements und der wirtschaftlichen Bedingungen im Hafen. Dazu stellt die HPA die erforder- lichen Flächen bereit und übernimmt alle hoheitlichen Aufgaben und hafenwirtschaftlichen Dienstleistungen. Sie vermarktet spezielles, hafenspezifisches Fachwissen und nimmt zudem die hamburgischen Hafeninteressen auf nationaler und internationaler Ebene wahr.

www.hamburg-port-authority.de

 

© Foto: Christoph Bellin, Bildarchiv-Hamburg.de

Sandra Borchert

Redaktion und Redaktionsleitung