Breaking News

Iran

Künstler malt Marge Simpson, die sich vor dem iranischen Konsulat die Haare schneidet

Als Teil der internationalen Unterstützung für die anhaltenden Proteste im Iran wurde Anfang Oktober vor dem iranischen Konsulat in Mailand, Italien, zweimal hintereinander ein Wandbild von Marge Simpson gemalt, welche sich die Haare schneidet. Beide Wandbilder waren fast identisch, wenn auch mit leichten Unterschieden. Das erste Wandbild zeigte die berühmte Karikaturfigur, die in einer Hand […]

Read More
Pressemitteilung

DIG – Angriff vor iranischer Botschaft darf nicht ohne Konsequenzen bleiben!

Mehrere Personen haben gestern nach Polizeiangaben vor der iranischen Botschaft in Berlin einen Wohnwagen angegriffen, der als Mahnwache genutzt wird.

Read More
Pressemitteilung

DIG verlangt von der Bundesregierung eine grundsätzliche Neuorientierung der deutschen Iranpolitik.

Das Präsidium der Deutsch-Israelischen Gesellschaft (DIG) e.V. verlangt von der Bundesregierung eine grundsätzliche Neuorientierung der deutschen Iranpolitik. Volker Beck. Präsident der Deutsch-Israelischen Gesellschaft (DIG) e.V., erklärt: „Die Iranpolitik der früheren Bundesregierungen ist gescheitert. Die Deutsch-Israelische Gesellschaft fordert jetzt eine radikale Kehrtwende. Es ist nicht gelungen, den Iran durch wirtschaftliche Kooperation und Belohnung einzubinden und auf einen […]

Read More
Moritz Golombek Sprecher des Jungen Forums der Deutsch-israelischen Gesellschaft in Hamburg | Foto: © Armin Levy

DIG Hamburg: „Frauen, Leben, Freiheit“

Liebe Freund*Innen, liebe Mitbürger*Innen,  ich spreche heute für das Junge Forum der Deutsch-Israelischen Gesellschaft Hamburg. Wir danken herzlich für die Einladung, an dieser Kundgebung teilzunehmen.      Denn was derzeit im Iran passiert, geht uns alle an. Eine 22-Jährige junge Frau wird ermordet, weil sie die patriarchalen Kleidervorschriftendes iranischen Regimes nicht blind befolgt hat. Mahsa […]

Read More
Frauen. Leben. Freiheit

„Frauen. Leben. Freiheit“: Kundgebung am 03.10.22 Hamburg

Kulturbrücke Hamburg e.V. veranstaltet mit der Initiative International Women in Power, gemeinsam mit dem Verein Säkularen Islam Hamburg e.V, eine Kundgebung am Montag, 03. Oktober 2022, ab 12:00 – 15:00 Uhr gegenüber der Blauen Moschee, Schöne Aussicht, 22085 Hamburg. IranerInnen und HamburgerInnen demonstrieren gemeinsam und fordern Aussetzung der Staatsverträge sowie die Schließung der Moschee der […]

Read More

Purim: Die Führung von Mosche und Mordechai

Die vier Mizwot von Purim sind: 1.    Die Lesung aus der Megilla (die Schriftrolle von Ester, in der die gesamte Purim-Geschichte steht), 2.    Eine festliche Purim-Mahlzeit, 3.    Das Verschicken von Geschenken (mischloach manot oder schlachmones) an Freunde und Bekannte, 4. und das Geben von Geschenken an die Armen (matanot la’evionim). Sowohl Männer als auch Frauen […]

Read More

Iran: Welche Rolle spielen die Menschenrechte?

Am gestrigen Freitag fand die Veranstaltung ‚Iran: Welche Rolle spielen die Menschenrechte‘ in Tschaikowsky-Saal statt. Die Journalistin und Autorin Golineh Atai hat dazu ein Buch veröffentlicht und daraus gelesen: „Iran – die Freiheit ist weiblich“. Im Anschluss fand eine Podiumsdiskussion statt. Es diskutierten: Dr. Ulrike Becker, Mideast Freedom Forum Berlin (MFFB) Dr. Afsar Sattari, „Menschenrechte-Einundzwanzig e. […]

Read More

Naturschutz im Stil Israels: Im Namen der Tora

Da die Liste gefährdeter Tiere im Iran immer länger wird, verfolgen eine Reihe von Ländern des Nahen Ostens nicht nur ihren Artenschutz ernsthafter, sondern planen auch, gefährdete Arten wieder anzusiedeln.Israel ist eines dieser Länder mit Programmen, die es in den letzten sechzig Jahren nach umgesetzt hat. Das Hauptziel war die Wiederbelebung der Generation von Tieren, […]

Read More
© history

Abdol-Hossein Sardari: Der iranische Schindler

Abdol-Hossein Sardari war während des Zweiten Weltkriegs ein unbesungener Held in Frankreich. Trotz der deutschen Besatzung nutzte Abdol-Hossein Sardari seine Position, um mehreren tausend iranischen Juden zu helfen, den Fängen der Gestapo zu entkommen. Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs im Jahr 1945 war wenig über seine Taten bekannt, und erst in den letzten Jahren […]

Read More

DIE FÜNFTE GALUT – DAS FÜNFTE EXIL – DIE GALUT VON JISCHMAEL, IRAN

Wird der Iran ausführen, was er androht? Wir haben in der letzten Woche über die gescheiterten Versuche gelesen, die Eroberung des Landes Israel vorzubereiten. Israel steht bis heute im Mittelpunkt des Hasses unserer Feinde. Bis zur Zeit des Messias werden wir fünf Galujot, fünf Exile, ertragen haben: * Die erste Galut war die Galut von […]

Read More