Breaking News

Raawi Jüdisches Leben

Matot-Masej: Oberrabbiner Raphael Evers

DIE STÄMME RUBEN, GAD UND HALB MENASCHE BLEIBEN IM LAND VON SICHON UND OG ZURÜCK, AUF DER GEGENÜBER LIEGENDEN SEITE DES JORDAN „Sie näherten sich bis zu ihm (Mosche) und sie sagten: „Wir werden hier verbleiben, für unser Vieh  Behausungen und Städte für unsere kleinen Kinder errichten“ (32:16).   die wichtigsten Angelegenheiten in den Vordergrund […]

Read More

Bechukotai: HABEN WIR MIT UNSEREM GENETISCHEN CODE NOCH EINEN FREIEN WILLEN?

Die Tora droht uns diese Woche auf eine Art, die unmissverständlich ist. Wenn Ihr Meine Gesetze befolgt, spricht G“tt, dann wird das Land blühen. Wenn Ihr Meine Gesetze ignoriert, also nicht beachtet, dann werde Ich fürchterliche Strafen über Euch verhängen. In der Parascha Bechukotai folgt eine furchterregende Auflistung von dem, was sich über das gesamte […]

Read More

Mischpatim: Engel „M“

HaShem sagt zu Israel (Schemot 23: 20-21): „Hier sende ich einen Engel zu dir, um dich auf dem Weg zu beschützen. Um dich an den Ort zu bringen, den ich für dich vorbereitet habe. Hüte dich vor ihm, höre auf seine Stimme und rebelliere nicht gegen ihn, denn er wird dir deine Sünden nicht vergeben […]

Read More

Wa’era: VON IMITATION ZUR ENTFERNUNG

  „Die Bildschriftkundigen taten auch so mit ihren Zauberkünsten, aber die Läuse vertreiben, das konnten sie nicht, also blieben die Läuse auf Menschen und Tiere“ (Schmot/Ex. 8:14).   Ich übersetzte soeben „aber die Läuse vertreiben“. Aber im Hebräischen Text steht „lehotsi et hakinim“. Laut Raschi bedeutet das, dass Pharao’s Zauberer die Läuse nicht erschaffen konnten, […]

Read More

Wajechi: Das Ende der Tage

Tora-Deutungen werden von Experten ausgeführt. Eine kleine (scheinbare) textliche Überflüssigkeit ist oft ein Grund für tiefere Erklärungen. Nehmen wir zum Beispiel die folgende Stelle: „Und Ja’akow rief seine Söhne und sprach: Versammelt euch und ich will euch verkünden, was euch begegnen wird in der Folge der Zeiten. Versammelt euch und höret, Söhne Ja’akows hört auf […]

Read More

Wajechi : Es gibt keine Zufälle

Die Jüdische Philosophie lehrt uns, dass G“tt sich mit dem Menschen persönlich befasst und eindeutig am Ruder bleibt. Sie lehrt uns auch, dass während es sicherlich Naturgesetze gibt, diese durch den andauernden Bezug zu G“tt und durch Seine Tätigkeit in Schach gehalten werden. Unterschied zwischen Zufall und Vorhersehung  Dieser Bezug ist und bleibt ein zwingender […]

Read More
David Rubenstein, Geschäftsführer der Jüdischen Gemeinde in Hamburg | Foto: © Armin Levy

Ein Geschäftsführer für die Jüdische Gemeinde in Hamburg

Die Jüdische Gemeinde in Hamburg hat Grund zur Freude:  Am 01.01.2021 übernimmt David Rubinstein das Amt des Geschäftsführers. In den vergangenen 10 Jahren brachte sich David Rubinstein in verschiedene Ehrenämter und Gremien ein. Zuletzt amtierte er als Vorstandsmitglied der Jüdischen Gemeinde Hamburg. Sein Ziel ist es, eine florierende, liebenswerte und lebenswerte Gemeinde zu schaffen. Wir […]

Read More